29.02.2020

Arbeitsmarkt weiter unübersichtlich

Der Arbeitsmarkt in der Stadt  Amberg  ist derzeit schwierig einzuschätzen. Die Arbeitslosenzahlen sind im Februar um 0,2 Prozentpunkte auf 5,1 Prozent gesunken.  Das sind aber 0,5 Prozentpunkte mehr als im Vorjahresmonat. 1.206 Personen waren auf Jobsuche und damit 118 mehr als im Februar 2019. Die Betriebe hatten der Arbeitsagentur 541 offene Stellen gemeldet. Das sind rund 137 weniger als im Vorjahresmonat.