Industriegebiet Nord

Innovation - Dynamik - Produktivität

Viele namhafte Industrieunternehmen haben im Industriegebiet Nord ihr Domizil gefunden. Weltweit agierende Firmen  produzieren hier. Das Gewerbegebiet Nord ist auch eine Keimzelle für Innovationen. Über 50 Unternehmen sorgen für einen abwechslungsreichen Branchenmix. Stahlbau, Bauunternehmen, Glasverarbeitung, Druckereien, Spezialwerkzeugherstellung oder Alu-Druckguss finden sich im Amberger Norden. Die gute Verkehrslage wurde mit der Fertigstellung der Autobahn A6 im Jahr 2008 noch einmal verbessert.

Geländegröße: 710.000 m²

Verkehrsanbindung:
von Süden BAB 93 - B 85 - AM 30
von Osten B 14 - St 2238von Norden B 299 - B 85
von Westen BAB 6 - B299 - St 2238

Eigentumsverhältnisse:Stadt Amberg bzw. Gewerbebau Amberg GmbH
Erschließungsträger: Stadt Amberg
Entwässerung: gesichert über öffentliches Abwassersytem (Kanal)
Stand der Bauleitplanung: rechtskräftiger Bebauungsplanbisher

angesiedelter Branchenmix: Herstellung von Sitzsystemen, Industriemaschinenbau, Spezialwerkzeugherstellung, Anlagen- und Maschinenbau, Hartbetonherstellung, Alu-Druckguss, Schaltanlagenbau, Folienherstellung, Hoch- und Tiefbau, Herstellung und Vertrieb von Entstaubungsanlagen, Druckerei, Autokranbetrieb, Schilderfabrik, Fertiganlagen - Planung, Modellbau, Stahlbau - Schlosserei, Glasherstellung, Glasverarbeitung, Papierverarbeitung, Kunststoff-Fensterbau, Werkzeugbau, Schalungsvertrieb, Schaumstoffe, Wiegesysteme,Treppenbau, Möbellager, Gabelstaplerverleih, Arzneimittelvertrieb, Bitukiesherstellung, Malerfachbetrieb und Seidenblumenherstellung